Atmosfär Premium Betriebsarten

AtmosfärPremium Betriebsarten Performance Graph

Atmosfar Profil
Grafik mit Standardbereich der Temperatur-/Feuchtigkeitsregelung für Atmosfär Range.

Das AtmosfärPremium Steuerungssystem verfügt über die breiteste Temperatur- und Feuchtigkeitshülle im Ascott Kammersortiment. Die Kammer kann nicht nur eine große Anzahl von verschiedenen weniger anspruchsvollen zyklischen und Salzsprühnebel-Teststandardspezifikationen wie ASTM, Renaults ECC1, JASO, VDA & Honda erfüllen, sondern auch die von Volkswagen P-VW-1200 & P-VW 1209 geforderten Umgebungstemperatur- und Feuchtigkeitstests erfüllen. Damit ist die AtmosfärPremium Kammer in der Welt der Korrosionsprüfung wirklich ihresgleichen sucht.

Unsere Reihe von zyklischen Standardkammern verfügt über die Fähigkeit, 5 verschiedene Funktionen zu erstellen, um die gängigsten korrosiven Umgebungen zu schaffen:

  • Salzspray Nebel
  • Kondensationsfeuchte (Benetzung)
  • Lufttrocknung
  • Kontrollierte Luftfeuchtigkeit
  • Umgebungstrocknung

Alle können über die intuitive 7“ Vollfarb-HD-Touchscreen-Oberfläche so programmiert werden, dass sie in beliebiger Reihenfolge für einen beliebigen Zeitraum auftreten und automatisch wiederholt werden können.

Darüber hinaus umfasst das Atmosfär-Sortiment auch:

Beispiel für AT2600IPPremium Lite
  • Eine Reihe von 3 Sub-Kühlgeräten
    • Lite-Version +20 °C / 68 °F bis +80 °F / 176 °F
    • Sub Zero Version -20°C / -4°F bis +80° / 176°F
    • Sub Zero Version -40°C / -40°F bis +80° / 176°F
  • Oszillierende Vertikale Sprühstange mit gleichmäßigem Fallout nach unten.
  • Psychrometric Kontrolle der Feuchtigkeit.
  • Gleichmäßiger Luftstrom von oben.
  • Ausgezeichnete Temperaturgleichmäßigkeit.

Das AtmosfärPremium Sortiment umfasst auch

  • Erhöhte Temperatur- und Feuchtigkeitskontrolle auf +80 °C / 176 °F und 80 % RH
  • Schnelles Anfahren von Temperatur- und Feuchtigkeitsübergängen
  • Kammerprotokollierungssoftware im Lieferumfang enthalten
  • Ein 110mm Entry Port, um den Anschluss externer Überwachungs-/Fahrgeräte an die zu prüfenden Last zu ermöglichen.
  • Dual-Zerstäuber-Salzsprühsystem, das die Fallout-Raten auf bis zu 5,5 ml pro 80 cm2 pro Stunde für VDA 233-102, RNES-G-0005, ECC1 und SAE J Tests erhöht
  • Erhöhte Feuchtigkeitserzeugung durch Hinzufügen einer Kammerwandwaschanlage

Typische Modi und Übergänge, die erreicht werden können:

  • 35 °C Salzsprühnebel (100% RH) bis 70 °C Lufttrocknung < 30 Minuten ~ (Erforderlich von Hyundai CCT-B)
  • 70 °C Lufttrocknung bis 50 °C > 95% RH < 20 Minuten ~ (Erforderlich von Hyundai CCT-B)
  • 50°C > 95% RH zu Salzsprühnebel 35°C (100%RH) < 30 Minuten (Erforderlich für Hyundai CCT-B, CCT 1, CCT 2, JASO M609, JASO M610)
  • 60°C Lufttrocknung bis -20° C < 60 Minuten (Erforderlich für Honda 5100Z- Strukturmodus)
  • 80°C / 80% RH Kontrollierte Luftfeuchtigkeit bis -40°C Einfrieren in 120 Minuten (Erforderlich von VW PV1200 & VW PV1209)

Zusätzliche Möglichkeiten für andere TestStandard-Anforderungen können auch durch unser breites Angebot an optionalem Zubehör erfüllt werden, das die Anzahl der Klimazonen und Bedingungen, die erstellt werden können, weiter erweitert. Siehe unten für den Standardbetrieb sowie nur einige der zusätzlichen Zubehörteile, die das Sortiment erweitern.

Entdecken Sie das Zubehörsortiment

Erfahren Sie mehr über die wichtigsten Funktionen von Atmosfär Chambers.

Spezifikationen der verschiedenen Atmosfär-Kammern

Kontaktieren Sie uns für weitere Informationen